PARADIES-GÖCEK

Bedri Rahmi (Taskaya) Bucht: Das Bild des berühmten Malers, welches er hier im Jahr 1974, ein Jahr vor seinem Tod, auf einen Felsen zeichnete und worin sechs Tiere abgebildet sind, ist eines der Symbole von Göcek.
Die Werftinsel; voll mit Werften und Fragmenten der Aussichtstürme, die in der Byzanz- und Ottomanepoche verwendet wurden.
Yassica Inseln oder Yassicalar, sieben kleine ebene Inseln, hat den Ursprung ihres Namens von ihrer Form.
Kleopatra's Hamam Bucht ist eine Bucht, die ein versunkenes Bad und historische Fragmente beinhaltet, und ein Ort, an welchem das Blaue und das Grüne aufeinander treffen. Die Bucht hat ihren Namen von dem Bad, das angeblich Kleopatra erbauen lassen hat.
Yavansu Bucht: Der Name dieses Buchtes ist die Qualität des Wassers, welches aus dem Berg entspringt; wegen des faden Geschmacks des Wassers, wovon nur die Tiere trinken können, wurde die Bucht so genannt.
Domuz Insel: Sie werden erstaunt sein, wenn Sie die Unterwasserruinen auf der Domuz Insel, die Ihren Namen von den Wildschweinen bekommen hat, sehen! Kizilada: Sie bekam den Namen, da der Sand und der Kiesel bei Sonnenuntergang eine rötliche Farbe bekommen.
Zeytin Insel: Auf der Insel befindet sich eine Werkstatt für Olivenpressung, die angeblich von der Ottomanepoche stammt.
Aquarium Bucht: Sie hat ihren Namen von der Klarheit des Wassers.
Atbükü (Kargilik-Karanlik Bucht): Sie hat ihren Namen von den Schilfen, die vom Volk als Kargi bezeichnet wurden.
Göbün Bucht: Das deutsche Kriegsschiff Goben suchte zur Zeit des Osmanischen Reiches hier Zuflucht von der britischen Marine. Vor vielen Jahren wurde es Göbün genannt. (Sie wurde von dem Einheimischen und Restaurantführer Herrn Muammer unterstützt)
Boynuzbükü Bucht: Sie hat ihren Namen von ihrer geographischen Struktur.